Einrichtung in Glückstadt : Abschiebehaftanstalt für abgelehnte Asylbewerber aus MV bald startklar

von 22. Juli 2021, 15:59 Uhr

nnn+ Logo
Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes gehen an der Außenmauer der Abschiebungshafteinrichtung Glücksstadt vorbei.
Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes gehen an der Außenmauer der Abschiebungshafteinrichtung Glücksstadt vorbei.

Die Abschiebehaftanstalt in Glücksburg verfügt über insgesamt 60 Plätze. Beteiligt sind auch Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern.

Kiel/Schwerin | Die Abschiebehaftanstalt in Glückstadt (Kreis Steinburg) für Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern soll Mitte August in Betrieb genommen werden. Dies bestätigte das Innenministerium in Kiel der Deutschen Presse-Agentur. Nach coronabedingten Verzögerungen würden die derzeit noch laufenden Arbeiten dann abgeschlossen sein. Weiterlese...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite