Mecklenburg-Vorpommern : Banken geben Finanzhilfe für MV Werften frei

nnn+ Logo
Hängen am Tropf des Steuerzahlers: die drei Standorte der MV Werften in MV.

Hängen am Tropf des Steuerzahlers: die drei Standorte der MV Werften in MV.

Wirtschaftsminister Harry Glawe begrüßt die Entscheidung.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
29. Juni 2020, 18:16 Uhr

Der Weg für die millionenschwere Finanzhilfe für die durch die Corona-Krise angeschlagenen MV Werften in Wismar, Rostock und Warnemünde ist frei: Die an der Finanzierung beteiligten 17 Banken haben mit de...

Dre Wge rfü eid ricenmelinlwseoh Ffiaiezhnln für ide urhdc edi -rriCooenasK naehnesganelcg MV ntWfree in Wirmsa, tookRcs nud aedrnWmüne its ie:fr Die na edr aginFuiennzr nigleitebet 71 naBenk eahbn mit der eenidngwotn erhitMeh der raegbeFi edr nov weiz tliDnetr edr mov yamsaicehsln KozgeinGn-rnnte tretgilnehne nud na eBnnak udn eüngBr eiw sda aLnd efägneptdne tcehehiitgrsuleSisn nvo 026 olinMnlei Eoru smtue.mtzgi

erD„ seert eniisleetnM sti ierhr.etc ieD ugechEnidsnt ist nei ssartek gaiSnl elral leBittginee rfü eid MV Wrfteen dnu end mniaemitr arnodttS mcrngkrlo-r,ebupe“omnMeV tüegrßeb fmWttaehsniisrisctr Hrary ewGal UD)C( ied d.gtchninuesE mtDai sthte dne htUeenmernn sbi bmerpetSe enei aisiZzhngeinnrufenwc von 571 lMnelniio Erou zru Vregu,gnüf ide unret edmearn üfr dei zghlaBenu effoenr nuhnRcegen frü eudaeTns ieeZflrreu izenseetgt derwne sonel.l

eDr sögLnu ateht vuzro dsa aLnd erbeits gettmizmsu. ieD nrWftee ffnhoe ettzj afu izhifanleFn sed dseB.un eDi fhufaecibSr hnbea ninee rAtang auf 570 oeilinMln roEu ltifaeshSta usa emd ioustficfirhlsdnbneatssgWstrisa S)WF( dse eBnsdu lgett.sel

zur Startseite