Drama in Priborn : Frau bei Explosion getötet: Polizei nimmt Ehemann vorläufig fest

von 06. Dezember 2021, 13:09 Uhr

nnn+ Logo
Einsatzkräfte in Priborn: Für eine 65-Jährige kommt nach einer Explosion in einem Haus jede Hilfe zu spät.
Einsatzkräfte in Priborn: Für eine 65-Jährige kommt nach einer Explosion in einem Haus jede Hilfe zu spät.

In Priborn an der Müritz hat die Polizei einen Mann vorläufig festgenommen. Bei einer Gasverpuffung in einem Einfamilienhaus war dessen Ehefrau getötet worden. Der 65-Jährige selbst wurde schwer verletzt.

Priborn | In einem Einfamilienhaus in Priborn an der Müritz ist am Montag eine 65-jährige Frau leblos geborgen worden. Zuvor hatte es eine Explosion in dem Gebäude gegeben. Wie die Polizei mitteilte, handelte es sich dabei um eine Gasverpuffung, die unter anderem ein Fenster aus den Angeln gerissen hatte. Schwer verletzt und vorläufig festgenommen Die Bea...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite