Mecklenburg-Vorpommern : Bundesministerien erkennen neue Landes-Düngeverordnung an

von 13. Januar 2021, 14:54 Uhr

nnn+ Logo
 
 

Ab Februar darf im Nordosten wieder gedüngt werden, aber erstmals nach der neuen Düngeverordnung. Was das bedeutet, haben Landesagrarminister Till Backhaus, Fachleute und Bauern am Mittwoch besprochen.

Die umstrittene neue Düngeverordnung für Mecklenburg-Vorpommern ist aus Sicht der Berliner Bundesministerien rechtssicher. Das erklärte Landesagarminister Till Backhaus (SPD) am Mittwoch beim digitalen Boden- und Düngungstag der LMS Agrarberatung. „Die B...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite