Corona-Notbremse beschlossen : Ministerpräsidentin Schwesig verteidigt ihren Corona-Kurs

von 13. April 2021, 13:36 Uhr

nnn+ Logo
Ministerpräsidentin Manuela Schwesig.
Ministerpräsidentin Manuela Schwesig.

In Mecklenburg-Vorpommern nehmen die Corona-Infektionen rasch zu. Es drohen härtere Schutzmaßnahmen.

Schwerin | Als Reaktion auf die steigenden Infektionszahlen will Mecklenburg-Vorpommern die Vorkehrungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie ausweiten. Auf dem nächsten MV-Gipfel am Freitag und Samstag werde darüber beraten, welche zusätzlichen Schutzmaßnahmen für das Land ergriffen werden müssen. „Wir können nicht auf ein Bundesinfektionsschutzgesetz warten, wir...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite