Mehr Einwohner : Der Osten MVs wächst dank Zuzugs aus Brandenburg und Berlin

von 21. Juli 2021, 08:55 Uhr

nnn+ Logo
Auf der Einkaufsstraße und Fußgängerzone in Greifswald sind zahlreiche Passanten unterwegs.
Auf der Einkaufsstraße und Fußgängerzone in Greifswald sind zahlreiche Passanten unterwegs.

Nach Jahren steigen erstmals wieder die Einwohnerzahlen in den Landkreisen Vorpommern-Greifswald und Mecklenburgische Seenplatte.

Neubrandenburg/Greifswald | Im Osten Mecklenburg-Vorpommerns haben sich im Zuge der Corona-Pandemie 2020 deutlich mehr Menschen aus Berlin und Brandenburg angesiedelt als in den Vorjahren. Wie ein Sprecher der IHK Neubrandenburg am Mittwoch erklärte, geht das aus Angaben des Statistischen Landesamtes Mecklenburg-Vorpommern hervor. Die Nettozuwanderung – also die Differenz zwi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite