Corona-Krise : Glawe will MV-Werften mit Millionen retten

23-11368466_23-66108087_1416392671.JPG von 11. Juni 2020, 19:09 Uhr

nnn+ Logo
 
 

Genting braucht Überbrückung für Zulieferer, Löhne und Rechnungen. Kabinett und Finanzausschuss entscheiden am Dienstag

Für die angeschlagenen MV-Werften zeichnet sich offenbar eine Lösung zur Zwischenfinanzierung der Verluste durch die Corona-Krise ab. Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU) will am Dienstag im Kabinett einen Vorschlag einbringen, mit dem sich die Werften in Wismar, Warnemünde und Stralsund mit ihren 3100 Beschäftigen bis zum Oktober über Wasser halten ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite