Neubrandenburg : Kellerbrand verursacht 10 000 Euro Schaden

Jens Wolf_dpa.JPG

Ein 34-jähriger Bewohner hatte am Dienstagabend die Einsatzkräfte alarmiert.

von
03. Juni 2020, 07:58 Uhr

Ein Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus in Neubrandenburg hat einen Schaden von 10 000 Euro verursacht. Ein 34-jähriger Bewohner habe am Dienstagabend die Einsatzkräfte alarmiert, als er einen Brandgeruch im Hausflur und eine starke Rauchentwicklung im Keller bemerkte, teilte die Polizei am Mittwochmorgen mit. Die Feuerwehr löschte das Feuer. Verletzt wurde niemand, den Angaben nach konnten alle Bewohner in ihren Wohnungen bleiben. Die Brandursache war zunächst unklar.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen