Vorfall in Zinnowitz : Mutter will Foto machen, Zweijähriger fällt in die Ostsee

von 23. Juli 2021, 08:19 Uhr

nnn+ Logo
Ein Rettungshubschrauber fliegt über die Seebrücke im Ostseebad Zinnowitz.
Ein Rettungshubschrauber fliegt über die Seebrücke im Ostseebad Zinnowitz.

Eine Mutter wollte von ihrem Kind ein Foto machen, als dieses plötzlich von der Seebrücke ins Wasser stürzt. Sie springt hinterher und verletzt sich schwer.

Zinnowitz | Ein zwei Jahre alter Junge ist auf der Seebrücke im Ostseebad Zinnowitz auf Usedom bei einem Fotoversuch der Mutter ins Wasser gestürzt. Wie ein Sprecher des Landkreises Vorpommern-Greifswald am Freitag erklärte, sorgte der Vorfall am Donnerstagabend für viel Aufsehen und einen größeren Rettungseinsatz. Das Kind sei mehr als fünf Meter tief in die ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite