Interview Bildungsministerin Bettina Martin : Neues Fach Gesellschaftswissenschaften in den Startlöchern

von 21. Juni 2021, 19:56 Uhr

nnn+ Logo
Bildungsministerin Bettina Martin erläutert, warum das Fach Gesellschaftswissenschaften eingeführt  werden  soll.
Bildungsministerin Bettina Martin erläutert, warum das Fach Gesellschaftswissenschaften eingeführt werden soll.

Am Dienstag beginnen die Anhörungen zum Rahmenplan des neues Schulfachs Gesellschaftswissenschaften. Bildungsministerin Bettina Martin erläutert die Hintergründe.

Schwerin | Die Pläne des Bildungsministeriums, für die Klassen 5 und 6 die Fächer Geografie, Arbeit-Wirtschaft-Technik, (AWT) und Geschichte zu einem neuen Fach Gesellschaftswissenschaften zusammenzulegen, sind seit einem dreiviertel Jahr bekannt. Jetzt nimmt das Vorhaben konkrete Formen an, an diesem Dienstag starten die Anhörungen zum entsprechenden Rahmenplan...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite