Mecklenburg-Vorpommern : Schwesig stellt Lockerungen der Corona-Beschränkungen in Aussicht

von 27. Januar 2021, 11:54 Uhr

nnn+ Logo
Manuela Schwesig (SPD), Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern, spricht bei der Sondersitzung des Landtags von Mecklenburg-Vorpommern in einer Regierungserklärung zur aktuellen Corona-Situation.
Manuela Schwesig (SPD), Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern, spricht bei der Sondersitzung des Landtags von Mecklenburg-Vorpommern in einer Regierungserklärung zur aktuellen Corona-Situation.

Es ist aber an Bedingungen geknüpft.

Schwerin | Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig hat erste Lockerungen für die aktuell strengen Corona-Schutzvorkehrungen in Aussicht gestellt, aber an Bedingungen geknüpft. Bei dauerhaft weniger als 100 Neuinfektionen je 100 000 Einwohner i...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite