Lockdown im Flüchtlingsheim Horst : Vorwurf des Rassismus wegen pauschaler Quarantäne für Geflüchtete

von 11. Januar 2021, 19:23 Uhr

nnn+ Logo
Die Zentrale Aufnahmeeinrichtung des Landes für Flüchtlinge in Nostorf/Horst bei Boizenburg.
Die Zentrale Aufnahmeeinrichtung des Landes für Flüchtlinge in Nostorf/Horst bei Boizenburg.

Der Landkreis stellte das Flüchtlingsheim unter Quarantäne. Organisationen sprechen von rassistischem Lager-Lockdown.

Schwerin/Parchim | Flüchtlingsinitiativen haben eine im Dezember angeordnete zweiwöchige Corona-Quarantäne für die gesamte Erstaufnahmeeinrichtung Nostorf-Horst im Landkreis Ludwigslust-Parchim als unverhältnismäßig und rassistisch kritisiert. Mit dem kompletten Shutdown seien die Flüchtlinge der Sammelunterkunft unter Generalverdacht gestellt worden, teilte die Organis...

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite