Berufsschulzentrum Nord in Wismar : Wie MV einen Lehrer für Nazi-Sprüche „belohnt“

von 14. Januar 2020, 18:19 Uhr

nnn+ Logo
85832185 (1).jpg

Erhebliche Unruhe an Berufsschule Nord. Vergleich sorgt für ein sicheres Polster – und Empörung

Lernen für das wahre Leben oder ohne Scheiß kein Preis: Nach rechtsradikalen Äußerungen hat das Land einem Wismarer Berufsschullehrer beurlaubt und zahlt ihm nun ein drei Viertel Jahr lang weiter volle Bezüge. Wenn zum 31. März seine Kündigung fällig wird, ist es auch nicht mehr weit bis zur Pensionierung, die im kommenden Jahr planmäßig anstünde – ein...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite