Wüstenbussard und Wurmfalke : Wie eine Tiertrainerin die Corona-Zeit übersteht

23-11368278_23-66108191_1416392711.JPG von 16. Mai 2020, 16:00 Uhr

nnn+ Logo
yvonne legetth mit uhu

Die Tierpsychologin, Tiertrainerin, Falknerin und Showreiterin Yvonne Legetth lebt gemeinsam mit ihren Tieren auf kleinen Hof in Neu Steinhorst bei Sanitz.

Ob Ailill, Joldaz, Ashoka, Ceana und dem vorpommerschen Wurmfalken die Auftritte vor Publikum fehlen? Schwer zu sagen. Auf jeden Fall sind sie sehr lebendig, schlagen mit den Flügeln, hüpfen in den Volieren umher und rufen, singen und kreischen oder wie man das bei Greifvögeln ornithologisch korrekt nennen mag. Ailill ist ein prächtiger amerikanischer ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite