Aktivismus fürs Klima : Wie radikal will Fridays for Future in MV sein?

von 25. November 2021, 16:56 Uhr

nnn+ Logo
Sie sind laut und wollen was bewegen: Theresia Crone, Miriam Rakel und Luise Steinbach (v.l.) von Fridays for Future MV.
Sie sind laut und wollen was bewegen: Theresia Crone, Miriam Rakel und Luise Steinbach (v.l.) von Fridays for Future MV.

Fridays for Future ist zurück auf der Straße. Wie viel und welche Formen von zivilem Ungehorsam brauchen sie, um von der Politik in MV gehört zu werden?

Schwerin | In diesem Artikel erfährst du: warum die FFF-Bewegung über zivilen Ungehorsam debattiert wie radikal die Aktivisten in MV sein wollen welche Aktionsformen sie aktuell nutzen und nutzen wollen Sie umpaddeln mit Kajaks die Verlegeschiffe von Nord Stream 2, sie streiken morgens um 8 Uhr im Unterricht fürs Klima, in Berlin blockieren si...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite