Hagenow : Betrügerischer Bio-Bauer muss in Haft

von 07. April 2021, 18:25 Uhr

nnn+ Logo
Der Landwirt gab vorgab, seine Schweine ökologisch-biologisch aufgezogen zu haben.

Der Landwirt gab vorgab, seine Schweine ökologisch-biologisch aufgezogen zu haben.

Zwei Jahre und sieben Monate wegen schweren Betrugs, Urkundenfälschung und Subventionsbetrugs.

Bis kurz vor dem Urteil hat ein Landwirt aus der Nähe von Hagenow gehofft, von einer Haftstrafe verschont zu bleiben. Er hat gestanden, Reue gezeigt, er entschuldigte sich und er begann, den Schaden wieder gutzumachen. Aber die Summe, um die der 60-Jährige seine Geschäftspartner und den Staat betrogen hatte, war zu hoch. „Deshalb konnten wir gar nicht ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite