Marie Stüwert : Ein großzügiges Geschenk für die Köchin

von 19. Juni 2021, 00:00 Uhr

nnn+ Logo
Marie Stüwert arbeitete in den 1920er-Jahren für die Großherzogin-Witwe.
1 von 2
Marie Stüwert arbeitete in den 1920er-Jahren für die Großherzogin-Witwe.

Marie Stüwert erhielt von der Großherzogin-Witwe Elisabeth eine Halskette zur Geburt ihrer Tochter

Nach Freitod des Großherzogs Adolf Friedrich VI. von Mecklenburg-Strelitz am 23. Februar 1918 und der Gründung des Freistaates Mecklenburg-Strelitz hatten die verbliebenen Mitglieder der Familie erhebliche Probleme, sich im gesellschaftlichen Rahmen und gemäß den Hausgesetzen neu zu positionieren. Das lag nicht zuletzt daran, dass wichtige Nachrichten ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite