Zarrendorf: Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

von
12. Februar 2020, 20:39 Uhr

Am Mittwoch kam es gegen 11.30 Uhr im Teschenhäger Weg in Zarrendorf zu einem Zusammenstoß von zwei Fahrzeugen, bei dem zwei Personen leichte Verletzungen erlitten.

Ein 38-Jähriger überholte mit seinem Pkw Volvo einen PkwMercedes-Benz. Beim Wiedereinordnen fuhr er auf einen haltenden Pkw Skoda auf, der gerade auf ein Grundstück fahren wollte. Dabei erlitten die beiden Fahrzeugführer leichte Verletzungen. Im Volvo befand sich ein zweijähriges Kind, das wie die beiden Fahrzeugführer durch Rettungskräfte ins Krankenhaus nach Stralsund gebracht wurde. Das Kleinkind war nicht verletzt und konnte nach einer Untersuchung aus dem Krankenhaus entlassen werden.

Infolge des Zusammenstoßes wurden auch ein Zaun, eine Hecke und ein parkender Pkw beschädigt. Der Gesamtsachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwa 16.000 Euro. Der Skoda war nicht mehr fahrbereit und musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen