Gesundheit : Corona-Inzidenz in MV leicht gestiegen: 31 neue Fälle

von 27. September 2021, 17:06 Uhr

nnn+ Logo
Eine medizinische Mitarbeiterin hält einen Tupfer für einen Corona-Test-Abstrich in der Hand.
Eine medizinische Mitarbeiterin hält einen Tupfer für einen Corona-Test-Abstrich in der Hand.

Die landesweite Sieben-Tage-Inzidenz der Corona-Neuinfektionen in Mecklenburg-Vorpommern ist zum Wochenauftakt wieder leicht gestiegen.

Rostock | Wie das Landesamt für Gesundheit und Soziales (Lagus) am Montag berichtete, legte die Inzidenz um 0,6 auf nunmehr 34,6 zu. Am Montag vergangener Woche lag der Wert, der die Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen angibt, bei 31,5. Aus dem ganzen Land wurden 31 neue Infektionsfälle gemeldet, nach 19 am vergangenen Montag. 31 Mensche...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite