Brauchtum : Erster großer Weihnachtsmarkt in MV von Corona gestoppt

von 25. November 2021, 16:45 Uhr

nnn+ Logo
Eine Schaustellerin telefoniert vor ihrem geschlossenen Stand auf dem Weihnachtsmarkt.
Eine Schaustellerin telefoniert vor ihrem geschlossenen Stand auf dem Weihnachtsmarkt.

Die Organisatoren von Weihnachtsmärkten stehen angesichts verschärfter Corona-Auflagen vor Herausforderungen. Für einige sind sie nicht zu bewältigen.

Neubrandenburg | Mit dem Neubrandenburger Weberglockenmarkt muss der erste große Weihnachtsmarkt im Nordosten wegen der Corona-Pandemie wieder schließen. Nach den Verschärfungen der Corona-Regeln im Landkreis hatten die Stände und Fahrgeschäfte am Donnerstag nicht geöffnet. Bei Regen begannen enttäuschte Betreiber von Fahrgeschäften bereits mit dem Abbau. Nach Bera...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite