Kriminalität : Polizei lässt erneut Hausboot-Betrugsseite vom Netz nehmen

von 25. November 2021, 14:21 Uhr

nnn+ Logo
Der Nummer des Polizeinotrufs 110 steht auf der Scheibe eines Polizeifahrzeugs.
Der Nummer des Polizeinotrufs 110 steht auf der Scheibe eines Polizeifahrzeugs.

Die Polizei hat an der Mecklenburgischen Seenplatte zum zweiten Mal innerhalb weniger Monate eine Internetseite von Hausboot-Betrügern vom Netz nehmen lassen.

Neubrandenburg | Wie eine Polizeisprecherin am Donnerstag in Neubrandenburg sagte, handelt es sich um die Seite „Top-Hausboot24.de“. Dort sei mit falschen Fotos und relativ günstigen Preisen um Bootsurlauber geworben worden. Betroffene sollten sich bei den Ermittlern melden. Das Internetportal sei professionell gestaltet und schwer als Betrug erkennbar gewesen. Es ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite