Migration : Wachsende Flüchtlingszahl: Sachsen berät über Aufnahme

von 14. Oktober 2021, 16:13 Uhr

nnn+ Logo
Eine Migrantin sitzt hinter einem Zaun in einer Erstaufnahmeeinrichtung für Asylbewerber.
Eine Migrantin sitzt hinter einem Zaun in einer Erstaufnahmeeinrichtung für Asylbewerber.

Über die deutsch-polnischen Grenze in Ostsachsen reisen immer mehr Migranten unerlaubt ein. In Sachsen füllen sich die Erstaufnahmeeinrichtungen. Wie geht es weiter?

Dresden | Die Grünen im Landtag haben angesichts steigender Flüchtlingszahlen an der deutsch-polnischen Grenze in Ostsachsen den Bund aufgefordert, dem Freistaat zu helfen. „Unsere Aufgabe ist es, für eine gute und sichere Unterbringung unter Corona-Bedingungen zu sorgen“, erklärte Fraktionsvorsitzende Franziska Schubert am Donnerstag. Anschließend müsse eine z...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite