Unfälle : Auto gerät in Gegenverkehr: 37-Jähriger in Lebensgefahr

Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. /Archivbild
Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. /Archivbild

von
20. August 2019, 19:13 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall auf der B105 zwischen Stralsund und Greifswald ist ein 37-Jähriger lebensgefährlich verletzt worden. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, kam der Autofahrer aus zunächst ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und geriet in den Gegenverkehr. Dort kollidierte er seitlich mit einem entgegenkommenden Lkw, beide Fahrzeuge landeten im Straßengraben. Der 40 Jahre alte Lkw-Fahrer verließ sein Fahrzeug unverletzt, der 37-Jährige erlitt lebensbedrohliche Kopfverletzungen.

zur Startseite
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen