Unfälle : Fußgänger von Auto erfasst und lebensbedrohlich verletzt

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht. /Archiv
Foto:
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht. /Archiv

Ein 43-jähriger Fußgänger ist am Freitag in Grimmen (Vorpommern-Rügen) beim Überqueren der Straße von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Der Mann sei mit lebensbedrohlichen Verletzungen ins Universitätsklinikum Greifswald gebracht worden, wie die Polizei in Stralsund mitteilte. Der 19-jährige Autofahrer blieb unverletzt. Zur Ermittlung der Unfallursache wurde das Auto sichergestellt. Der Sachschaden am Fahrzeug beläuft sich auf etwa 4000 Euro.   

nnn.de von
09. Februar 2018, 11:48 Uhr

zur Startseite

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen