Verkehr : Kostenfrei um die Müritz: 100 000. Gast begrüßt

Die Initiatoren des mehrfach ausgezeichneten Nahverkehrskonzeptes «Müritz rundum» haben nach gut einem Jahr schon mehr als 100 000 Fahrgäste gezählt. Als Jubiläumspassagiere wurde am Freitag ein Ehepaar aus Nordrhein-Westfalen im Bus zwischen Waren und Klink begrüßt, teilte der Tourismusverband Mecklenburgische Seenplatte mit. Die überraschten Urlauber betonten, dass sie regelmäßig kämen und sie es genießen würden, ihr Auto stehen lassen zu können, hieß es.

nnn.de von
24. Mai 2019, 12:32 Uhr

Mit dem kombinierten Bus-, Bahn- und Schiffsprojekt können Gästekartenbesitzer von April bis Oktober kostenfrei rund um den größten deutschen Binnensee unterwegs sein. Ganzjährig fahren einige Stadtbusse für sie in Waren. Gäste können beliebig aussteigen, etwas besichtigen, in Lokale einkehren und weiterfahren. Das schließt 2019 auch Abstecher zur Landesgartenschau nach Wittstock in Brandenburg ein.

zur Startseite

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen