Verkehr : Linke sieht MV im «Schienenpakt» zu wenig berücksichtigt

nnn+ Logo
Andreas Scheuer (CSU), Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur. /dpa/Archivbild
Andreas Scheuer (CSU), Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur. /dpa/Archivbild

Die Bahn soll künftig mehr Fahrgäste und auch mehr Güter transportieren. Das findet auch die Nordost-Linke gut, befürchtet aber, dass die positiven Effekte des «Schienenpakts» an Mecklenburg-Vorpommern vorbeirauschen.

von
30. Juni 2020, 14:43 Uhr

zur Startseite
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen