Kriminalität : Mensa in Wismar zum zweiten Mal von Unbekannten beschädigt

Polizeiwagen mit Blaulicht. /Archivbild
Polizeiwagen mit Blaulicht. /Archivbild

nnn.de von
17. Mai 2019, 12:28 Uhr

Unbekannte Täter haben die Mensa auf dem Gelände der Hochschule Wismar erneut beschädigt. Die Sicherheitsglasscheiben des Gebäudes seien in der Nacht zu Donnerstag massiv zerkratzt worden, teilte die Polizei am Freitag mit. Der entstandene Sachschaden betrage rund 30 000 Euro. Am Wochenende zuvor war die Mensa bereits mit mehreren Graffiti von Unbekannten beschmiert worden.

zur Startseite

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen