Brände : Nach Brand in Schweinezucht: Fahrlässige Brandstiftung?

von 08. April 2021, 16:35 Uhr

nnn+ Logo
Feuer in einem großen Schweinezuchtbetrieb in Alt Tellin.
Feuer in einem großen Schweinezuchtbetrieb in Alt Tellin.

Knapp zehn Tage nach dem verheerenden Brand in der Ferkelaufzuchtanlage in Vorpommern hat die Staatsanwaltschaft ein Verfahren eingeleitet. Vieles spricht für eine fahrlässige Brandstiftung - es gibt aber noch keine Gewissheit.

Alt Tellin | Nach dem Brand der Schweinezuchtanlage Alt Tellin (Vorpommern-Greifswald) ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung. Das sagte der Sprecher der Stralsunder Justizbehörde, Martin Cloppenburg, am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur. Bisher sehe es nach einer technischen Ursache aus. Der Gesamtschaden, wobei ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite