Pflegeberufe : Pflegekräfte unter Druck: Hoher Krankenstand als Folge

von 23. Februar 2021, 15:40 Uhr

nnn+ Logo
Hände einer Pflegekraft.
Hände einer Pflegekraft.

Die Corona-Pandemie hat die Arbeit der Altenpfleger ins Licht der Öffentlichkeit gerückt. Ihnen wurde applaudiert und es gab Sonderprämien. Doch auch ohne Pandemie ist der Alltag der Pflegekräfte hart. Und das hat Folgen.

Schwerin | Hohe körperliche Belastung, zeitlicher und seelischer Druck hinterlassen bei Pflegekräften in der Altenpflege massive gesundheitliche Spuren. Wie aus dem am Dienstag in Schwerin vorgestellten Pflegereport der Barmer Ersatzkrankenkasse hervorgeht, waren in den Jahren 2016 bis 2018 in Mecklenburg-Vorpommern im Durchschnitt 9 Prozent der Hilfskräfte und ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite