Luftverkehr : Rostock-Laage: Experten für Ausbau zu Weltraumbahnhof

Der Flughafen Rostock-Laage hat nach Einschätzung des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt gute Voraussetzungen für eine Nutzung als Weltraumbahnhof. Es sei eine Start- und Landebahn von ausreichender Länge vorhanden, die derzeitige militärisch-zivile Nutzung garantiere hohe Sicherheitsstandards und mit der schnell erreichbaren Nordsee-Region gebe es einen geeigneten Luftraum für den Einsatz von Trägerflugzeugen für satellitenbestückte Kleinraketen. Das geht aus einer Machbarkeitsstudie hervor, die Studienleiter Sven Kaltenhäuser am Mittwoch in Schwerin vorstellte. Immer mehr Satelliten würden in eine Umlaufbahn geschossen, der Bedarf an Startplätzen wachse. «Diese Marktchancen sollte man nutzen», sagte Kaltenhäuser.

von
16. September 2020, 15:02 Uhr

zur Startseite
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen