Arbeitsmarkt : Saisontypischer Anstieg der Arbeitslosenzahl im Dezember

Das Logo der Agentur für Arbeit ist zu sehen. /Archiv
Das Logo der Agentur für Arbeit ist zu sehen. /Archiv

nnn.de von
03. Januar 2018, 11:20 Uhr

Der bisher milde Winter und die Konsumfreude haben die saisontypische Zunahme der Arbeitslosigkeit im Dezember gedämpft. In Mecklenburg-Vorpommmern waren Ende 2017 rund 69 900 Menschen erwerbslos, wie die Regionaldirektion Nord der Bundesagentur für Arbeit am Mittwoch mitteilte. Das waren 3200 Männer und Frauen mehr als im November. Der saisonal typische Anstieg sei aber landesweit um 800 Personen niedriger ausgefallen ist als im Schnitt der drei Vorjahre, sagte die Chefin der Regionaldirektion, Margit Haupt-Koopmann. Im Vergleich zum Dezember 2016 hat sich die Zahl Erwerbslosenzahl um 8100 oder 10,4 Prozent deutlich verringert. Die Arbeitslosenquote beträgt nun 8,4 Prozent, ein Jahr zuvor waren es 9,4 Prozent.

zur Startseite

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen