Volleyball : SSC Schwerin schließt Bundesliga-Hauptrunde ab

Schwerins Trainer Felix Koslowski jubelt. /Archiv
Schwerins Trainer Felix Koslowski jubelt. /Archiv

Die Volleyballerinnen des deutschen Meisters und Pokalsiegers SSC Palmberg Schwerin proben für die Viertelfinal-Playoffs. Im letzten Spiel der Bundesliga-Hauptrunde erwartet das Team von Trainer Felix Koslowski heute Abend den Tabellenletzten VCO Berlin in der heimischen Palmberg-Arena. Der SSC ist klarer Favorit in der Partie gegen die sieglosen Hauptstädterinnen, die in dieser Saison lediglich zwei Sätze gewinnen konnten.

nnn.de von
23. März 2019, 01:08 Uhr

Unabhängig vom Ausgang der Partie gehen die Mecklenburgerinnen als Tabellen-Zweiter in die Runde der besten Acht. Tabellenführer MTV Stuttgart hat vier Punkte mehr auf dem Konto und empfängt in seinem letzten Hauptrundenspiel am Samstag den Vierten SC Potsdam. 

zur Startseite

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen