Freizeit : Trotz Corona: Hunderte bei Müritzschwimmen

Ungeachtet der Einschränkungen wegen der Corona-Pandemie haben rund 450 Schwimmerinnen und Schwimmer das 51. Müritzschwimmen in Waren an der Müritz absolviert. Sieger auf der traditionellen Strecke, rund 1,9 Kilometer über die Binnenmüritz, wurde am Samstag Simon Hayer aus Falkensee bei Berlin. Der 2007 geborene Sportler brauchte 25:25,19 Minuten und war damit 26 Sekunden schneller als der Zweitplatzierte. Insgesamt gingen 340 Schwimmer dabei an den Start. «Die Hygieneanforderungen wurden eingehalten, es gab keine Vorkommnisse», erklärte Organisator Benjamin Nofz.

von
02. August 2020, 10:06 Uhr

zur Startseite
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen