Unfälle : Viele Lkw-Unfälle auf A20: Mehr Aufmerksamkeit gefordert

von 08. April 2021, 13:53 Uhr

nnn+ Logo
Blaulicht und der LED-Schriftzug „Unfall“ auf dem Dach eines Polizeistreifenwagens.
Blaulicht und der LED-Schriftzug „Unfall“ auf dem Dach eines Polizeistreifenwagens.

Nach mehreren Lkw-Unfällen auf der Autobahn 20 zwischen Altentreptow (Mecklenburgische Seenplatte) und Jarmen (Vorpommern-Greifswald) hat die Polizei die Fahrer zu mehr Aufmerksamkeit gemahnt.

Jarmen | Vor allem an einer kilometerlangen Baustelle Richtung Norden blockieren Lastwagen, die geborgen werden müssen, oft den Verkehr, wie eine Polizeisprecherin am Donnerstag sagte. So hatte sich am Mittwoch ein Lkw-Fahrer dort mit 21 Tonnen Lebensmitteln als Tiefkühlware festgefahren, als er seitlich abgekommen war. Der in Schräglage hängende Lastwagen dro...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite