Barth: Radfahrerin nach Zusammenstoß mit Pkw leicht verletzt

nnn.de von
12. März 2019, 10:51 Uhr

Am 11.03.2019, gegen 16:20 Uhr, ereignete sich in der Lange Straße in Barth ein Verkehrsunfall mit einem Pkw-Fahrer und einer beteiligten Radfahrerin, die aufgrund der Kollision leicht verletzt ins Krankenhaus gefahren wurde.

Nach bisherigen Erkenntnissen geschah der Unfall wie folgt: Die 59-jährige Fahrradfahrerin befuhr die Lange Straße aus Richtung Kreisverkehr (Sundische Str./ Reifergang) kommend und wollte die Kreuzung in Richtung des Marktes überqueren. Dabei kam es zur Kollision mit einem Pkw, der aus der Badstüberstraße herausfuhr. Durch den Zusammenstoß fiel die Radfahrerin aus Barth zu Boden und erlitt leichte Kopfverletzungen, die ambulant im Krankenhaus behandelt wurden. Der 78-jährige Suzuki-Fahrer, ebenfalls aus Barth, blieb augenscheinlich unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand geringer Sachschaden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen