Bergen: Gefährliche Körperverletzung

nnn.de von
06. April 2019, 09:04 Uhr

Am 05.04.2019 gegen 17:45 Uhr kam es im Stadtteil Rotensee ( Rotenseepark ) zu einer gefährlichen Körperverletzung, wobei ein 51- jähriger Rüganer  Stich - und Schnittverletzungen erlitt und zur Behandlung in das SANA-KH Bergen eingeliefert wurde. Zuvor kam es zu einer Körperverletzung durch den 51-jährigen  und einem 44-jährigen Rüganer zum Nachteil eines 55-jährigen Mannes, der ebenfalls auf der Insel Rügen lebt. Als sich die Situation beruhigt und sich die beiden Männer bereits entfernt hatten, lief der 55-jährige Mann auf den 51-jährigen zu und stach mit einem Messer auf ihn ein. Der 51 -jährige wurde von der Polizei ermittelt und in Bergen vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen zu der gefährlichen Körperverletzung wurden durch die Kriminalpolizei aufgenommen und dauern derzeitig noch an.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen