Brüel: Auto prallt gegen Mähdrescher - ein Mensch schwer verletzt 

nnn.de von
13. Februar 2018, 08:32 Uhr

Bei einem Unfall mit einem Schwerlasttransport ist bei Brüel (Kreis Ludwigslust-Parchim) eine Autofahrerin schwer verletzt worden. Das Auto der 59-Jährigen war am Dienstag auf der Bundesstraße 192 mit der Ladung des Schwertransporters, einem Mähdrescher, zusammengestoßen, wie eine Polizeisprecherin sagte. Die Frau war den Angaben zufolge dem Transport mit Überbreite erst nach rechts ausgewichen, von der Straße abgekommen, hatte gegengelenkt und stieß mit ihrem Auto schließlich gegen die Landmaschine.

Danach habe sich der Wagen gedreht und sei mit dem Begleitfahrzeug des Sattelaufliegers zusammengeprallt. Die 59-Jährige aus der Nähe von Wismar wurde schwer verletzt. Die B192 blieb zur Bergung am Abzweig der Bundesstraße 104 rund fünf Stunden gesperrt, beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden und der Schwertransport fuhr unter Polizeiaufsicht weiter. Der Sachschaden wurde auf knapp 50 000 Euro geschätzt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen