Kemnitz: Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall

von
28. Mai 2020, 20:36 Uhr

Donnerstagmittag kam es auf der L26 zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei fuhr der 68-jährige Fahrer eines PKW Toyota hinter einem 36-jährigen Fahrer eines PKW Mitsubishi aus Richtung Lubmin in Richtung Greifswald. Da auf Höhe des Abzweigs nach Kemnitz-Meierei ein anderer PKW nach links abbiegen wollte, hielt der Mitsubishi-Fahrer an. Dies wurde vom 68-jährigen Toyota-Fahrer zu spät bemerkt, weshalb er auf den Mitsubishi auffuhr.

Durch den Zusammenstoß wurden der 68-Jährige sowie seine 63-jährige Beifahrerin schwer verletzt und zur weiteren medizinischen Versorgung durch Rettungskräfte ins Krankenhaus Greifswald gebracht. Die beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Der Gesamtsachschaden wird auf 7000 Euro geschätzt. Die Unfallstelle war für etwa eine Stunde komplett gesperrt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen