Loitz: Pkw überschlug sich auf der A20

von
13. Juni 2019, 06:56 Uhr

Gegen 17.15 Uhr erreichte die Einsatzleistelle in Neubrandenburg über Notruf die Information über einen Pkw auf der A20, der sich überschlagen haben soll.

Einsatzkräfte des Autobahn- und Verkehrspolizeirevieres Grimmen waren schnell vor Ort und konnten helfen. Der 78-jährige Fahrer eines Toyota aus Dresden unterschätzte nach ersten Erkenntnissen seine Geschwindigkeit beim Abbiegen von der A20 auf den Parkplatz Peenetal und überschlug sich in der Folge. Seine 65 Jahre alte Beifahrerin wurde dabei leicht verletzt und in ein Klinikum eingeliefert.

Am Auto entstand ein Sachschaden von etwa 25.000 Euro. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste geborgen werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen