Neubrandenburg: Brand eines Autos

von
07. August 2020, 06:14 Uhr

Am Donnerstag gegen 22.55 Uhr wurde der Polizei ein brennendes Auto in der in der Warliner Str. im Industrieviertel gemeldet.

Nach ersten Erkenntnissen brannte ein Pkw, der auf einer Stellfläche des ansässigen Autohauses abgestellt war. Die Kameraden der Berufsfeuerwehr Neubrandenburg konnten das Feuer schnell löschen. Der Schaden wird mit 1000 Euro angegeben. Personen wurden nicht verletzt.

Zur genauen Ursachenermittlung kam der Kriminaldauerdienst vor Ort zum Einsatz. Es wird von einer technischen Ursache ausgegangen, Fremdeinwirkung wird ausgeschossen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen