Neubrandenburg: Diebstahl von drei Baustellenleuchten - Zwei Tatverdächtige gestellt

von
17. Oktober 2019, 13:55 Uhr

Am 16.10.2019 gegen 23:00 Uhr meldete ein aufmerksamer Hinweisgeber der Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg, dass gegenwärtig zwei männliche Personen in der Wilhelm-Külz-Straße in Neubrandenburg offenbar Baustellenleuchten von einer eingerichteten Baustelle entwenden.

Den eingesetzten Beamten bestätigte sich der Diebstahl. An einem Bauzaun waren drei Baustellenleuchten abgerochen und entwendet worden. Im Rahmen der sofortigen Fahndung konnten zwei männliche Personen, auf die die Personenbeschreibung zutraf, in Tatortnähe gestellt und auch das Diebesgut sichergestellt werden.

Bei den beiden Männern handelt es sich um zwei Brüder im Alter von 35 und 27 Jahren, die beide stark alkoholisiert waren. Nach erfolgter rechtlicher Belehrung wurden beide Beschuldigte aus den polizeilichen Maßnahmen entlassen. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen