Neustrelitz: Scheibe eines Imbiss eingetreten - Täter muss verarztet werden

nnn.de von
26. Mai 2019, 09:08 Uhr

In der Nacht zu Sonntag gegen 2:10 Uhr wurde durch eine Hinweis bekannt, dass in Alt Strelitz Personen auf eine Fensterscheibe einschlagen. Die Zeugin gab an, Lärm auf dem Gehweg gehört zu haben und daraufhin aus dem Fenster geschaut zu haben. Hier sah sie zwei männliche und eine weibliche Person.

Einer der beiden jungen Männer trat plötzlich mit dem Fuß die Fensterscheibe eines ehemaligen Imbiss ein, anschließend entfernte sich die Personengruppe in Richtung Stadtzentrum. Schon kurz nach Bekanntwerden des Sachverhaltes konnte eine Personengruppe durch die eingesetzten Polizeibeamten des Reviers Neustrelitz festgestellt werden.

Weiterhin wurde bekannt, dass eine Bekannte des alkoholisierten Tatverdächtigen, den Rettungsdienst verständigt hatte, da sich der 18-jährige Beschuldigte beim Eintreten der Scheibe eine Schnittverletzung am Bein zuzog. Im Rahmen der durchgeführten Kontrolle wurde bei dem Tatverdächtigen ein Atemalkoholwert von 1,59 Promille festgestellt. Der Sachschaden an der Fensterscheibe beträgt ca. 1000 Euro. Es wurde eine Anzeige wegen Sachbeschädigung aufgenommen und Spuren gesichert.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen