Rostock: Vollendeter Trickbetrug

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
12. Februar 2020, 10:31 Uhr

In den Nachmittagsstunden des 11.02.2020 wurde eine 81-jährige Rostockerin Opfer eines Trickbetruges. Die bisher unbekannten Täter gaben sich als Polizeivollzugsbeamte und in der weiteren Folge sogar als ...

In dne tmsdungnacistehtNa sde ..20112020 rdwue ieen hgieä81j-r Retsrockino pOfre iesne ceirst.ebkrTug ieD hesrib ntnenubaken äTetr agbne icsh sla molgoPzuaveilzieeblts nud ni rde eieetnwr eglFo sgora sal ataltswntaaS sau und enrterebdüe die hGdsä,iceegt uetrn mde rVaonwd red lozieP fihitMle bei der ngeEuirrfg nov franSäetttr nleetsi zu ,önnnek uzr arÜgebeb nov 0100.0 uEor Brdge.al

Es wdir ni sdeeim hngeamnauZms lsmanohc fua edi iggerset eiietunlmetsrsPg edr eskocotRr olPiezi seiow ide indar dnatneenthle lneheEpgufmn iehnngew.sie

zur Startseite