Schwerin: Ergometer-Brand sorgt für Evakuierung einer Krankenhaus-Station

nnn.de von
02. Januar 2018, 09:06 Uhr

Wegen eines Feuers hat in der Nacht zum Dienstag eine Station in einem großen Schweriner Klinik-Komplex evakuiert werden müssen. Nach bisherigen Erkenntnissen hatte gegen 2.50 Uhr ein Fahrrad-Ergometer angefangen zu brennen, wie ein Sprecher der Leitstelle Westmecklenburg am Dienstag in Schwerin sagte. Verletzt wurde demnach niemand, Feuerwehrleute konnten den Brand schnell löschen. Brandursache und Schadenshöhe seien unklar. 21 Patienten sowie drei Pflegekräfte der psychiatrischen Abteilung der Klinik kamen zwischenzeitlich auf einer anderen Station unter.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen