zur Navigation springen

Schwerin: Kleiner Ausreißer erkundet die Landeshauptstadt

vom

Mit einem Laufrad hat einer 4-jähriger Junge heute Nachmittag Schwerin erkundet. Der Kleine, der eigentlich auf dem Großen Dresch zu Hause ist, war dort heute gegen 16 Uhr seiner Mutter ausgebüchst. Nachdem die zunächst selbst nach ihrem Sohn gesucht, ihn aber nicht gefunden hatte, rief sie die Polizei zur Hilfe.

Gegen 17:00 Uhr fand die Suche ein glückliches Ende. Eine unbeteiligte Zeugin war letztendlich auf den barfüßigen Knirps mit dem Laufrad aufmerksam geworden. Da fuhr er gerade durch die Ludwigsluster Chaussee in Richtung Innenstadt.

Der kleine Mann hat in der einen Stunde mit seinem Laufrad knapp 4 km zurückgelegt. Er wurde der glücklichen Mutter wohlbehalten übergeben.

zur Startseite

von
erstellt am 19.Jun.2017 | 21:55 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen