Schwerin: Radfahrer auf Schutzstreifen angefahren

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
10. Juli 2020, 17:54 Uhr

Der Schutzstreifen auf dem Obotritenring  soll  Radfahrern Sicherheit  auf der Hauptverkehrsstraße garantieren. Dennoch kam dort ein Radler zu Schaden, wurde von einem Laster angefahren. „Der Unfall ereig...

Der tuzetiheSsfrcn ufa emd itO otnrbegnri  olls edfrnaarhR Srihhct eei afu erd prrßahtaseevrHusket aia.nrrngtee nnheoDc mka todr nei drReal zu d,hSeacn ruwde vno ieenm retsLa agnrnfaeeh. reD„ flnlUa rtneeeige cshi  nnDragsoet auf mde gibnoOrtniert ukzr anch erd ndiuEgnnüm dse gerniJuses“gnft, tbrtciehe zPeipeilsehrcor nSeftef lwoS.a r„De ä2r6-jgeih hdfraeraR urfh uchnitgR mriarteaeBed-lz-üePBrtgs dnu udwre an dre eeuklpAmgurnz aenfbfor von med rhsartaLaeewnfg eüsnbereh ndu ngeeg die noekntiedtBsra ,gdtgrenä ow er .rseüttz Er ssuetm deimicizhsn strogver “,enrdwe os Sw.alo eDr srhLa-errae tF sined tterfnene shic btnaruleu mov roU.nafltl

zur Startseite