Stralsund: AfD-Bürgerbüro beschmiert

von
09. Oktober 2019, 11:10 Uhr

In der Nacht zu Mittwoch haben Beamte des Polizeihauptreviers Stralsund im Zuge einer Streifenfahrt ein Graffito an einer Fensterscheibe des AfD-Bürgerbüros in Stralsund festgestellt. Hierbei war mit schwarzer Farbe der Begriff "Sketchy" (bedeutet auf Deutsch so viel wie "unklar", "unheimlich", "dubios") aufgeschmiert. Eine sofortige Nahbereichsfahndung blieb ohne Erfolg.

Der Staatsschutz der Kripo Anklam hat die Ermittlungen übernommen. Wer sachdienliche Angaben zu dem Vorfall machen kann, wendet sich bitte an die Einsatzleitstelle Neubrandenburg unter 0395/5582-2223, die Internetwache der Landespolizei M-V unter www.polizei.mvnet.de oder aber jede andere Polizeidienststelle.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen