Usedom: Fahrräder und Fahrradträger gestohlen

von
16. Oktober 2019, 17:22 Uhr

In den vergangenen Tagen kam es in den Kaiserbädern erneut mehrfach zum Diebstahl von Fahrrädern und Fahrradträgern. Dabei entstand ein Gesamtsachschaden von fast 6000 Euro.

Bereits am 12. Oktober zwischen 22.45 Uhr und 23.45 Uhr wurde ein gesichertes schwarz-blaues Damenklapprad der Marke Tern von einem Hinterhof in der Schulzenstraße in Heringsdorf entwendet. Zwei weitere Fahrräder der Marke Stevens wurden zwischen dem 13. und 14. Oktober aus einer Tiefgarage in Bansin (Strandpromenade) gestohlen. Die weißen und schwarzen Fahrräder waren auf einem Fahrradträger an einem Auto befestigt.

Auch in Ahlbeck haben unbekannte Täter von einem Hinterhof in der Kaiserstraße zwei Fahrräder gestohlen. Die beiden Räder der Marken Cube und Kettler waren ebenso an einem Fahrradträger gesichert und wurden zwischen Dienstagabend und Mittwochvormittag geklaut.

Auch drei Fahrradträger wurden zwischen dem 14. und 15. Oktober 2019 mitgenommen. So wurde am 14. Oktober 2019 zwischen 9.30 Uhr und 18.00 Uhr ein Fahrradträger der Marke Thule vom Parkplatz des Schloonsees entwendet - ein weiterer auf einem Parkplatz in der Maxim-Gorki-Straße zwischen 20 und 22 Uhr. Auch in der Nacht vom 14. zum 15. Oktober 2019 wurde ein Thule-Fahrradträger von einem Parkplatz in der Strandpromenade gestohlen.

Die Polizei bittet um Hinweise. Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich an das Polizeirevier Heringsdorf (038378-2790) oder jede andere polizeiliche Dienststelle zu wenden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen