Verkehrsunfall in Wismar: 85-jährige Autofahrerin leicht verletzt

von
10. September 2019, 12:59 Uhr

Als die Wismarer Polizei gestern Vormittag zu einem Verkehrsunfall in die Lübsche Straße gerufen wurde, war die Fahrerin des alleinbeteiligten Pkw bereits mit einem RTW auf dem Weg ins Krankenhaus. Die Beamten nahmen den Sachverhalt, die Kollision des Hyundai mit einer Straßenlaterne, vor Ort auf. Anschließend machten sie sich auf den Weg zur Klinik, um die Personalien der Fahrerin zu ermitteln. Nach der Ursache gefragt, äußerte die leicht verletzte 85-jährige Frau, die Kontrolle über ihr Fahrzeug bei der Jagd nach einem Insekt verloren zu haben. Ihr Pkw sei zunächst links und folgend rechts von der Fahrbahn abgekommen, gegen die Straßenlaterne geprallt und in einer Hecke zum Stillstand gekommen. Der entstandene Sachschaden betrug 10.000 EUR.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen