Bundesliga-Ringen in Lübtheen : RV Lübtheen gegen Tabellenführer SC Kleinostheim chancenlos

von 27. November 2021, 21:58 Uhr

nnn+ Logo
Alles im Griff: Lübtheens Andrej Ginc (in Rot) beherrschte seinen Kleinostheimer Gegner Ilir Sefai beim 11:0-Punktsieg klar.
Alles im Griff: Lübtheens Andrej Ginc (in Rot) beherrschte seinen Kleinostheimer Gegner Ilir Sefai beim 11:0-Punktsieg klar.

Der Kampfausgang war wenig überraschend. Die Lübtheener „Löwen“ mussten sich in heimischer Halle dem Spitzenteam des SC Kleinostheim deutlich mit 8:21 geschlagen geben.

Lübtheen | Obwohl seine Mannschaft fast erwartungsgemäß gegen den Staffelfavoriten aus Kleinostheim den Kürzeren zog, zeigte sich der Lübtheener Vereinsvorsitzende Bert Compas nach der 8:21-Niederlage nicht unzufrieden: „Das Ergebnis fällt am Ende natürlich sehr deutlich aus. Trotzdem haben wir gezeigt, dass wir auch gegen so ein Spitzenteam dagegenhalten können...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite